Buchcover Der Graswarder

Buchcover Inszenierungen der Küste

Buchcover Im Antlitz der Nordsee


Norbert Fischer / Sonja Jüde / Stefanie Helbig / Gabriele Rieck (hg.)

Der Graswarder
Küstenlandschaft der Ostsee

Graswarder: Das Landschaftsparadies bei Heiligenhafen, Kleinode der Architektur: Die Strandvillen der Jugendstilzeit, Porträt einer Graugans: Die Geschichte von Emma, Anblick und Aussicht: Der Turm, „Als der Seeadler aufstieg ...“: Erfahrungen eines Naturschutzwarts, Mein Graswarder: Die Neidhardtsche Familiengeschichte, Naturgewalten: Der Graswarder und das Wasser, Die Landschaft im Kopf: Ein ganz persönliches Bild vom Graswarder, Erlebnisgang: Heiligenhafen als Maritime Gedächtnislandschaft, Und immer die Möwen: Die Geschichte der Stadt, Wo Storm einst wandelte: Historisches aus Heiligenhafen, Eisgebirge vor Nehrungslandschaft: Winter an der Ostsee

PDF zur Neuerscheinung
www.dobu-verlag.de




Norbert Fischer / Susan Müller-Wusterwitz / Brigitta Schmidt-Lauber (hg.)

Inszenierungen der Küste

Bilder, Vorstellungen und Projektionen der Nordseeküste – Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus natur- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen widmen sich neben theoriegeleiteten Reflexionen über das Konstrukt Küste mit exemplarischen Fallstudien der Küste in Malerei und Tourismus, biografischen Küstenlandschaften sowie der Inszenierung des maritimen Todes

PDF zur Neuerscheinung
www.reimer-verlag.de



Im Antlitz der Nordsee
Zur Geschichte der Deiche in Hadeln. Stade 2007

Die Zähmung der „Wilden See Waßer“, wie die Menschen am Meer die Sturmflut einst nannten, war für Hadelns Wohlstand und Unabhängigkeit von ausschlaggebender Bedeutung. Sie beruhte auf dem im hohen Mittelalter errichteten „Seebandsdeich“. Schon sein Name zeugt vom sprichwörtlichen Hadler Gemeinsinn. Von berühmten Zeitgenossen wie dem Gelehrten Johann Heinrich Voß bewundert, wurde er durch die wiederkehrenden Sturmflutkatastrophen auf harte Proben gestellt. Andere beklagten die Tragödie des Hadler Sietlandes, dessen Entwässerungsprobleme erst im 19. Jahrhundert durch neue Kanal- und Schleusenprojekte gemildert werden konnten. So zeigte sich die „Herrschaft über das Wasser“ als das Alles überragende Thema der Hadler Geschichte.



Hamburg und sein norddeutsches Umland.
Hamburg 2007 (Hrsg., mit Dirk Brietzke, Arno Herzig)